Textilmotten und Lebensmittelmotten bekämpfen

So werden Sie Motten wieder los - Nachhaltig!

Chemische Bekämpfung?

Chemische Schädlingsbekämpfung ist effektiv und dazu noch günstig, keine Frage.

Gefahren

Aber haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, dass die chemischem Mittel zur Bekämpfung von Kleider- und Lebensmittelmotten zu den Biozidprodukten gehören und potentiell schädlich oder sogar gefährlich sind? Diese Produkte werden ausschließlich dazu hergestellt, andere Lebensformen zu schädigen.

Wenn Sie chemische Mittel zur Bekämpfung einsetzen laufen Sie immer Gefahr, gesundheitliche Probleme oder gar Schädigungen davon zu tragen.

Häufig wird in chemischen Bekämpfungsmitteln sogar ein Nervengift eingesetzt:

  • Allergisch reagierende Personen können Hautausschläge bekommen
  • Asthmatiker bekommen häufig schlecht Luft
  • Kopfschmerzen und Übelkeit können sich einstellen
  • Babys, Kleinkinder, Schwangere und Kranke sind besonders gefährdet
  • Hund, Katze, Meerschweinchen, usw. können sich selbst vergiften und schwere Schädigungen davontragen

 

Chemische Mittel brauchen lange, bis sie vollständig abgebaut sind. Während dessen verteilen sie sich häufig direkt in die Raumluft.

Für Kleinkinder ist der direkte Kontakt mit dem Gift noch lange Zeit später möglich (z.B. beim Spielen auf dem Boden) und das ist besonders gefährlich. Aber auch erwachsene Personen können direkt mit dem Gift in Kontakt kommen, z.B. auf behandelten Couchgarnituren.

Es ist daher gesetzlich schon seit mehr als 10 Jahren verboten, solche Mittel mit Bezeichnungen wie „unschädlich“ oder „ungiftig“ zu bewerben.

Fazit

Im Grunde ist es nicht sinnvoll, gegen Motten gleich die chemische Keule rauszuholen. Der Gesundheit und auch der Umwelt zuliebe sollte man Kleidermotten mit biologischen Produkten und bewährten Hausmitteln bekämpfen.

 

Falls Sie doch Interesse an einer chemischen Behandlung zeigen, so finden Sie auf der nächsten Seite ein paar wirksame chemische Mittel gegen Kleider- und Textilmotten.

Nächster Beitrag: chemische Mittel gegen Kleidermotten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen